Termine

   

Die U13 (D1- Junioren) des TSV Offenstetten belegen den 4. Platz in der Bezirksmeisterschaft!
 
Die D1- Junioren des TSV Offenstetten qualifizierten sich als Kreismeister Landshut mit dem Vizemeister SG Pattendorf für das Bezirksfinale in Vilsbiburg. Der TSV Offenstetten und die SG Pattendorf vertraten somit den Spielkreis Landshut in der Niederbayerischen Hallenmeisterschaft.
Insgesamt nahmen die besten 8 Mannschaften aus den Spielkreisen Landshut, Straubing, Passau und Bayerwald teil.
Der TSV Offenstetten begann gut in seiner Gruppe und startete mit einem 1:1 gegen den FC Dingolfing, Torschütze war Fazliu Arton.
Im zweiten Spiel gegen TSV Aidenbach trumpfte der TSV stark auf und gewann 4:1, Torschützen waren 2 x Fazliu Arton , Bastian Zott und Pollinger Lukas.
Im entscheidenden Spiel um den Gruppensieg gegen die SpVgg Ruhmannsfelden konnte der TSV Offenstetten seine Leistung nicht abrufen und lief immer wieder in gefährliche Konter, somit ging die Begegnung mit 0:3 verloren.
Der TSV Offenstetten platzierte sich mit 4 Punkten und 5:5 Toren auf dem zweiten Gruppenplatz hinter der SpVgg Rugmannsfelden.
In Gruppe 2 lies der Turnier-Favorit SpVgg Deggendorf nichts anbrennen und schloß mit 7 Punkten die Gruppe als erster ab. Es folgten der TUS 1860 Pfarrkirchen mit 7 Punkten sowie die JFG Lusen mit 3 Punkten. Die SG Pattendorf wurde Gruppenvierter.
Die Halbfinalpaarungen waren dann Pfarrkirchen – Ruhmannsfelden 3:1 und SpVgg Deggendorf – TSV Offenstetten 4:0, die Favoritien setzten sich durch und zeigten im Halbfinale sehr gute Leistungen.
Somit gab es das Spiel um Platz 3, in dem der TSV Offenstetten erneut auf die SpVgg Ruhmannsfelden traf. Der TSV ging nach 5 Minuten mit 1:0 durch Heininger Noah in Führung, durch eine strittige gelb/rot Zeitstrafe durch einen Einkickblock für den TSV konnte sich Ruhmannsfelden heranarbeiten und schaffte sogar noch den 2:1 Sieg.
Im Finale schaffte der TUS Pfarrkirchen durch einen Geniestreich bei einem Freistoß das entscheidende 1:0. Trotz einer guten Turnierleistung musste die SpVgg Deggendorf die knappe Niederlage hinnehmen.
Als Turniersieger ging somit der TUS Pfarrkirchen hervor, gefolgt von der SpVgg Deggendorf, der SpVgg Ruhmannsfelden und dem TSV Offenstetten.

Wir gratulieren dem Spielkreis Landshut Vertreter TSV Offenstetten, mit seinen Betreuern Schwatke Detlef und Zott Andy zu dieser Klasse Leistung und wünschen Ihnen viel Erfolg für die Zukunft.



weitere Eindrücke:

D1- Junioren Hallenbezirksmeisterschaft 2017
D1- Junioren Hallenbezirksmeisterschaft 2017
D1- Junioren Hallenbezirksmeisterschaft 2017

 

D1- Junioren Hallenbezirksmeisterschaft 2017
D1- Junioren Hallenbezirksmeisterschaft 2017
D1- Junioren Hallenbezirksmeisterschaft 2017
   

Kalender  

<<  <  Dezember 2018  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
242526272930
31      
   

Wetter Abensberg  

Heute
-2°C
Niederschlag: 1 mm
Windrichtung: SO
Geschwindigkeit: 9 km/h
19.12.2018
0°C
20.12.2018
-0°C
21.12.2018
2°C
© Deutscher Wetterdienst
   

Gästebuch latest  

Hallo Vereinsführung TSV Offenstetten Jugendabtei...
Freitag, 12. Oktober 2012
Ich bin beim stöbern im Netz auf eure wirklich sc...
Donnerstag, 14. Juni 2012
   

Besucher  

Heute 67

Gestern 129

Woche 910

Monat 1760

Insgesamt 245784

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
© TSV Offenstetten 1929 e.V.